• SaveBox HOME Stromspeicher für Photovoltaikanlagen

Der All-in-One Speicher für Ihre Photovoltaikanlage

Durch die Anschaffung einer SaveBox HOME können Sie den Eigenverbrauchsanteil Ihrer Photovoltaikanlage
auf 80 bis 100% steigern. Denn sie speichert den tagsüber erzeugten Solarstrom um ihn in den Abend- und Morgenstunden,
dann wenn Ihr Eigenverbrauch am höchsten ist, wieder abzugeben. So, als würde die Sonne 24 Stunden lang scheinen.

  • MPPT Solarladeregler, Wechselrichter, Batterielader und Batteriemodule in einem Gehäuse
  • Moderne und sichere Lithium-Ionen-Technologie (Lithium-Eisenphosphat)
  • Ab 4,5 kWh Speicherkapazität
  • Jederzeit mit SaveBox Home oder SaveBox EXTENDER erweiterbar
  • Maximale Ausbaugröße als dreiphasiges System 162 kWh
  • Weboberfläche und NFC zur Datenabfrage
  • Einfache Installation durch intelligentes Einschubsystem der Batteriemodule
  • Hergestellt in der EU
  • 5 Jahre Garantie (optional 10 Jahre)

Erfahren Sie mehr über sie einzelnen Produkte, indem Sie das entsprechende Bild anklicken.

SaveBox Home

SaveBox

HOME

Die SaveBox HOME ist schnell und einfach installiert und ideal für den privaten Haushalt geeignet.

Es können mehrere Batterien zu einem ein- oder dreiphasigen System zusammengeschlossen werden.

Ein aktives Batterie-Management-System und die verbauten Eisenphosphat-Zellen (LFP) sorgen für höchste Sicherheit.

Selbstverständlich verfügt die SaveBox HOME über eine intelligente Notstromversorgung.

SaveBox Home

SaveBox

EXTENDER

Mit dem Extender können Sie Ihre vorhandene SaveBox HOME im Energieinhalt (kWh) und in der Leistung (kW) erweitern.

Außerdem ist es möglich, eine größere Photovoltaikanlage an das Gesamtsystem anzuschließen.

Durch das gleiche Design passt die SaveBox Extender ideal zu den anderen Speichern der HOME-Serie.

So passt sich Ihre Photovoltaikanlage auch noch nach Jahren an Ihre Bedürfnisse an.

Warum spart man viel Geld mit der SaveBox HOME?

Die Einspeisevergütung liegt heute deutlich unter dem Bezugspreis für Strom vom Energieerzeuger.

Diese Differenz wird in den nächsten Jahren immer größer. Es liegt daher nahe, möglichst viel eigenerzeugten Strom selbst zu nutzen. So sparen Sie pro kWh bares Geld!

Warum schont man die Umwelt mit der SaveBox HOME?

Durch den eigenerzeugten Solarstrom können Sie sicher sein, dass Sie zu 100% regenerativ erzeugten Strom verbrauchen. Sollten Sie ein Elektrofahrzeug (Auto, Roller oder E-Bike) besitzen, können Sie, bei einer entsprechenden Auslegung der Anlage, auch diese mit 100% sauberer Energie laden.

Wie lange ist die Lebensdauer der SaveBox HOME?

In der SaveBox HOME werden sehr hochwertige Longlife LFP-Zellen verbaut. Es werden je nach Außenbedingungen bis zu 6000 Voll-Ladezyklen erreicht. Dann beträgt die nutzbare Kapazität immer noch ca. 80% und verringert sich nur langsam weiter. Unter normalen Einsatzbedingungen beträgt die Lebensdauer 10 bis 15 Jahre.

Ist die SaveBox einphasig oder dreiphasig?

Die SaveBox HOME ist ein einphasiger Stromspeicher. Wenn Sie ein dreiphasiges System wünschen, können drei SaveBox HOME mit einem speziellen Kabelsatz und der entsprechenden Programmierung zu einem dreiphasigen System ausgebaut werden. Auch hier können die SaveBox Extender weiterhin zur Kapazitätssteigerung integriert werden. Die maximale Ausbaustufe hat 162 kWh Energieinhalt.

Wie einfach ist die Kommunikation mit der SaveBox HOME?

Wenn die SaveBox HOME über LAN mit dem Internet verbunden ist, haben Sie Zugriff auf die komplette Historie der Energieerzeugung und -speicherung in Ihrem Gerät. Im Preis inbegriffen ist der Cloud Service mit gesichertem Zugang. Zusätzlich können Sie mit Ihrem NFC-fähigem Smartphone Live-Daten direkt an der Batterie hochladen, indem Sie das Handy an der richtigen Stelle der SaveBox HOME platzieren.

Warum ist die SaveBox HOME schneller als die meisten anderen Batterien vor Ort installiert?

Die SaveBox HOME ist ein Komplettsystem mit allen erforderlichen Komponenten. Sie kann einfach in das Gesamtsystem integriert werden. Die SaveBox HOME kann von einer Person montiert werden. Eine Schablone zeigt an, wo die Löcher für die Wandhalterung gebohrt werden müssen. Dann kann das Batteriegehäuse mit samt der Elektronik aufgehängt werden. Die Batteriemodule werden später einfach eingeschoben und mit dem Stecker untereinander verbunden. Sobald das System hochgefahren ist, kann es im Kundenportal über eine LAN-Verbindung angemeldet werden. Fertig ist die Installation.

Was macht die SaveBox HOME so sicher und servicefreundlich?

Die SaveBox HOME ist mit einem hochmodernen Batteriemanagement- und Überwachungssystem ausgestattet. Alle wichtigen Betriebszustände werden ständig überwacht. Für maximale Sicherheit kombinieren wir in jedem Speicherblock elektrische und elektromechanische Sicherheitselemente, die immer dafür sorgen, dass alle Sicherheitseinrichtungen zuverlässig funktionieren. Fehlmeldungen werden über das Kundenportal ausgegeben. Absolut einzigartig ist die Überwachung der Betriebszustände (Fehler ja / nein und Fehlerursache) durch geschultes Personal online von jeder weltweit ausgelieferten Batterie. Voraussetzung hierfür ist eine Internetanbindung über LAN. Im Fehlerfall werden einzelne Module abgeschaltet und die Batterie kann, mit geringerer Kapazität und Leistung, weiter in Betrieb bleiben. Dies ist bis zu einer definierten Grenze möglich. Defekte Module können während des Betriebes und ohne Unterbrechung der Stromversorgung vom Servicetechniker innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden.

Was unterscheidet die einzelnen Typen der SaveBox HOME

Die SaveBox HOME gibt es grundsätzlich in zwei Varianten. Sie unterscheiden sich im Energieinhalt, der bei 4,5kWh oder 7,5kWh liegt. Außerdem kann mit dem SaveBox EXTENDER die Kapazität und die Leistung zusätzlich erweitert werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenblättern.

Was unterscheidet die SaveBox HOME von vielen anderen Batteriesystemen?

Die SaveBox HOME ist ein komplettes, leicht zu installierendes Batteriesystem mit modernster Überwachungs- und Kommunikationstechnik. Sie ist seit Jahren erprobt und weltweit im Einsatz. Der modulare Aufbau macht das System nicht nur sehr wirtschaftlich, sondern auch skalierbar und passt sich individuell an Ihr Budget und Ihren Bedarf an. Das hochwertige Design der SaveBox HOME ermöglichst sogar die Installation im Wohnbereich.

Die SaveBox HOME ist ein einphasiges Energiespeicher- und zugleich ein Power-Management-System, das aus einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akkupack, einem Steuersystem, einer Sicherheits- und Kommunikationselektronik, einem DC/AC-Wechselrichter/Ladegerät und einem PV-Ladegerät besteht. Das Gerät ist in erster Linie für den Hausgebrauch konzipiert. Mit Erweiterungsmodulen ist die SaveBox HOME auch dreiphasig zu betreiben.

Was ist der Vorteil einer Lithiumbatterie gegenüber einer Bleibatterie?

 

  • Lithiumbatterien haben einen höheren Wirkungsgrad, ca. 95% gegenüber 70% bei Bleibatterien.
  • Die Entladungstiefe ist höher. Das Verhältnis von verbauter zu nutzbarer Kapazität ist daher deutlich besser.
  • Es ist keine Wartung oder Befüllung mit Säure nötig, dadurch werden die laufenden Betriebskosten erheblich gesenkt.
  • Die Energiedichte ist höher, dadurch wird die Batterie kompakter und leichter.
  • Die Lebensdauer ist deutlich höher. Lithiumbatterien haben eine erwartete Lebensdauer von bis zu 15 Jahren. Bleibatterien von nur 5 bis maximal 10 Jahren.
  • Es sind keine belüfteten oder im Extremfall explosionsgeschützte Räume für die Unterbringung der Batterien nötig, wie es bei Bleibatterien häufig der Fall ist.
  • Lithiumbatterien sind in den letzten Jahren deutlich preiswerter geworden und daher eine echte Alternative zu Bleibatterien.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Google-Analytics).
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (Webhosting & Cookie Auswahl).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück