Die Batterien aus der INDUSTRY Serie von Fitcraft Energy können

  • stationär oder mobil zur Stromversorgung von elektrischen Geräten eingesetzt werden
  • bei Netzausfall die Stromversorgung sicherstellen
  • Baustellen, Häuser, Bürocontainer, Hotels oder ganze Dorfgemeinden rund um die Uhr mit Strom versorgen

Dank der fortschrittlichen Lithium-Eisen-Phosphat-Batterien hat Fitcraft Energy eine Reihe von Stromspeichern entwickelt, die in der Lage sind, große Mengen an Strom sicher und effizient zu speichern und bei Bedarf wieder abzugeben.

Wenn ein instabiles Netz oder überhaupt keine Stromversorgung vorhanden ist, versorgen die Stromspeicher aus der INDUSTRY Serie auch größere Verbraucher rund um die Uhr mit Strom. Auch in größeren Photovoltaik- oder Windkraftanlagen werden die Fitcraft Energy Batterien weltweit eingesetzt.

In Diesel-Hybridanlagen dienen die Stromspeicher als primäre Energiequelle, so dass die Energie bei Bedarf vollautomatisch von Dieselgeneratoren nachgeladen werden kann. So werden der maximale Wirkungsgrad des Dieselgenerators aufrechterhalten und die Betriebsstunden deutlich verringert. Kraftstoffverbrauch, Schadstoffemissionen und Geräuschentwicklung werden begrenzt. Das ist nicht nur besonders wirtschaftlich, sondern auch gut für die Umwelt.

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Produkte, indem Sie das entsprechende Bild anklicken.

Foto Savebox Industry S

SaveBox

INDUSTRY S

Schon die kleinste Batterie der SaveBox INDUSTRY-Serie mit 9kWh Energieinhalt trägt dazu bei, die Energiekosten im Unternehmen zu senken.

Je nach Ausführung kann die SaveBox INDUSTRY S im Unternehmen mit preiswertem Strom oder unterwegs mit Sonnenenergie geladen werden.

Die mobile Batterie ist ideal, um an netzfernen Orten Geräte sauber und geräuschlos mit Energie zu versorgen.

Ob beim Zelten, der Outdoor-Party oder auf der Baustelle – die Einsatzmöglichkeiten sind ausgesprochen vielfältig.

SaveBox

INDUSTRY M

Die Batterie kann mit allen Energiequellen, wie Wind-, Sonnen- oder Wasserkraft geladen werden.

Optimal in Verbindung mit einem Dieselgenerator zur Kraftstoffeinsparung von bis zu 70% im Dieselhybridbetrieb.

Ideal auch für abgelegene Ferienhäuser, kleinere Hotels, Skihütten oder auf der Baustelle.

Im Unternehmen kann die Batterie die tagsüber gespeicherte Sonnenenergie nachts für die Grundversorgung des Gebäudes abgeben.

Mit integrierter Notstromfunktion.

Stromspeicher SaveBox Industry L

SaveBox

INDUSTRY L

Der ideale dreiphasige Stromspeicher für netzferne Gebäude oder größere Baustellen.

In Verbindung mit einem Dieselgenerator (Diesel-Hybrid) wird durch die vollautomatische Generatorsteuerung viel Kraftstoff gespart. Die Geräusch- und CO2 Emissionen werden deutlich verringert.

Die SaveBox INDUSTRY L kann auch von anderen Energieerzeugern wie PV-Anlage, Wind- oder Wasserkraft geladen werden.

Die eingebaute Notstromfunktion versorgt die Geräte auch bei einem Stromausfall unterbrechungsfrei.

SaveBox

INDUSTRY K

Der Großspeicher für extrem hohen Energie und Strombedarf. Die individuell konfigurierbare Containerlösung hat einen Energieinhalt von bis zu 500 kWh.

Es können mehrere Container zusammengeschlossen werden. So lassen sich abgelegene kleine Dörfer, Krankenhäuser oder Schulen zuverlässig, wirtschaftlich und sauber mit Energie versorgen.

Als Energiequelle können PV-, Wind- oder Wasserkraftwerke ebenso dienen wie größere Dieselgeneratoren.

Derzeit sind erste Prototypen im Einsatz.

Was macht die SaveBox INDUSTRY in Kombination mit einem Dieselgenerator so wirtschaftlich?

Wird die SaveBox INDUSTRY zusammen mit einem Dieselgenerator betrieben, wird der Generator vollautomatisch von der Batterie nur zum Laden eingeschaltet. Als primäre Energiequelle dient die Batterie. So arbeitet der Generator immer im optimalen Wirkungsgrad und wird nur dann eingeschaltet, wenn Strom zum Nachladen benötigt wird. Das kann bis zu 70% der Treibstoffkosten sparen.

In zahlreichen Anwendungen wurde eine Amortisationszeit von 3 bis 5 Jahren berechnet.

Warum schont man die Umwelt mit der SaveBox INDUSTRY?

  • Der CO2 Ausstoß wird deutlich verringert oder komplett eliminiert.
  • Die Lebensdauer des Dieselgenerators wird deutlich verlängert.
  • Einsparung von Dieselkraftstoff.
  • Keine oder wesentlich geringere Geräuschemission.
  • Kein Einsatz von Bleibatterien.

Wie lange ist die Lebensdauer der SaveBox INDUSTRY?

In der SaveBox Industry werden sehr hochwertige Longlife LFP-Zellen verbaut. Es werden je nach Außenbedingungen bis zu 6000 Voll-Ladezyklen erreicht. Dann beträgt die nutzbare Kapazität immer noch ca. 80% und verringert sich nur langsam weiter. Unter normalen Einsatzbedingungen beträgt die Lebensdauer 10 bis 15 Jahre.

Wie einfach ist die Kommunikation mit der SaveBox INDUSTRY?

Wenn die SaveBox INDUSTRY über LAN mit dem Internet verbunden ist, haben Sie Zugriff auf die komplette Historie der Energiespeicherung und -abgabe in Ihrer Batterie. Im Preis inbegriffen ist der Cloud Service mit gesichertem Zugang. Außerdem können sie mit einem NFC-fähigem Smartphone alle relevanten Batteriedaten direkt an der Batterie abfragen und komfortabel auf Ihrem Handy oder Tablet anschauen.

Was macht die SaveBox INDUSTRY so sicher und servicefreundlich?

Die SaveBox INDUSTRY ist mit einem hochmodernen Batteriemanagement- und Überwachungssystem ausgestattet. Alle wichtigen Betriebszustände werden ständig überwacht. Für maximale Sicherheit kombinieren wir in jedem Speicherblock elektrische und elektromechanische Sicherheitselemente, die immer dafür sorgen, dass alle Sicherheitseinrichtungen zuverlässig funktionieren.

Fehlmeldungen werden über das Kundenportal ausgegeben. Absolut einzigartig ist die Überwachung der Betriebszustände (Fehler ja / nein und Fehlerursache) durch geschultes Personal online bei Fitcraft Energy von jeder weltweit ausgelieferten Batterie. Voraussetzung hierfür ist eine Internetanbindung über LAN. Im Fehlerfall werden einzelne Module abgeschaltet und die Batterie kann, mit geringerer Kapazität und Leistung, weiter in Betrieb bleiben! Dies ist bis zu einer definierten Grenze möglich.

Defekte Module können während des Betriebes und ohne Unterbrechung der Stromversorgung vom Servicetechniker innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden.

Was unterscheidet die einzelnen Typen der SaveBox INDUSTRY?

Es gibt vier verschiedene Modellreihen der SaveBox INDUSTRY: S, M, L und K. Sie unterscheiden sich in der Kapazität, die von 9kWh bis 550kWh reicht sowie in der Leistung, die zwischen 3kVA und 63kVA (Dauerleistung) liegt. Außerdem können unterschiedliche Leistungen von einer PV-Anlage eingespeist werden.

Die verschiedenen Typen sind untereinander kombinierbar. So lassen sich individuelle Systeme einphasig oder dreiphasig zusammenstellen.

Was ist der Vorteil einer Lithiumbatterie gegenüber einer Bleibatterie?

  • Lithiumbatterien haben einen höheren Wirkungsgrad, ca. 95% gegenüber 70% bei Bleibatterien.
  • Die Entladungstiefe ist höher. Das Verhältnis von verbauter zu nutzbarer Kapazität ist daher deutlich besser.
  • Es ist keine Wartung oder Befüllung mit Säure nötig, dadurch werden die laufenden Betriebskosten erheblich gesenkt.
  • Die Energiedichte ist höher, dadurch wird die Batterie kompakter und leichter.
  • Die Lebensdauer ist deutlich höher. Lithiumbatterien haben eine erwartete Lebensdauer von bis zu 15 Jahren. Bleibatterien von nur 5 bis maximal 10 Jahren.
  • Es sind keine belüfteten oder im Extremfall explosionsgeschützte Räume für die Unterbringung der Batterien nötig, wie es bei Bleibatterien häufig der Fall ist.
  • Lithiumbatterien sind in den letzten Jahren deutlich preiswerter geworden und daher eine echte Alternative zu Bleibatterien.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies (Google-Analytics).
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (Webhosting & Cookie Auswahl).

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück